„Die Macht der Bilder“ zur Nacht der Bibliotheken 2019 in Rheine

Post to Twitter Post to Facebook

Eine völlig neue Erfahrung machte Heinz Schulte zur diesjährigen „Nacht der Bibliotheken“ am 15. März 2019 in Rheine.
Allein der Titel „Nacht der Bibliotheken“ war bereits im Vorfeld spannend. So wurde es dann auch. Mit Vorlesungen verschiedener Autoren aus Rheine und einem Informationsstand des Metropoli zum Thema „Die Macht der Bilder“ war das Angebot interessant und kurzweilig.

Am Metropoli Informationsstand: Exponate wie das Stereoskope und Filmgeräte mit Zelluloidfilmen aus mehr als 100 Jahren Filmgeschichte.


Heinz Schulte: 15. März 2019 um 18:30 Uhr


Im digitalen Zeitalter mal einen original Kinofilm in den Händen halten und die Geschichte des Zelluloidfilms ab 1895 zu erfahren, das war für die Besucher so interessant wie die Funktion eines Filmprojektors.


Faszinierende Wirkungen hatten Bilder aus den Jahren um 1880, beim Betrachten mit einem Stereoskope


Während der Filmvorführungen war ein historischer Beitrag aus den 1920er Jahren zu sehen. Erstaunt waren die Besucher über die Qualität des fast 100 Jahre alten Filmbildes.


Die „Nacht der Bibliotheken“ war mit dem netten Team und allen Besuchern in der Stadtbibliothek Rheine ein spannendes Erlebnis.


Fotos: Heinz Schulte und Stadtbibliothek Rheine

Kommentare sind geschlossen.

Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Kategorien