Geschichte und Geschichten der Löwenapotheke zu Rheine

Post to Twitter Post to Facebook

Löwenapotheke

Die Löwenapotheke ist urkundlich im Jahre 1677 die erste Apotheke in Rheine und würde in diesem Jahr ihr 340-jähriges Bestehen feiern. Eine schöne Herausforderung für das Metropoli-Team, die Vergangenheit der Löwenapotheke aufzuarbeiten und als Dokumentarfilm für die westfälische Regionalgeschichte zusammenzufassen.

Fast zwei Jahre wurde an der Produktion gearbeitet. Am 30. August 2015 war der erste Drehtermin, und es braucht halt auch immer den kundigen Fährtenleser, um die einzigartigen Spuren der Vergangenheit richtig zu deuten. Wer, außer dem ehemaligen Apotheker der Löwenapotheke Stefan Planckermann könnte das besser. Stefan Planckermann hatte als Apotheker stets seinen Beruf zur Berufung gemacht. Mit seinen interessanten und humorvollen Erzählungen an Exponaten erfahren wir im Film wie es damals war. Der Film zeigt auch, wie eng die Entwicklung der Stadt Rheine mit der medizinischen Versorgung in der Region verknüpft war. Die Filmpremiere fand am 28. Juni diesen Jahres statt, zu der zahlreiche Besucher ins Cinetech-Erlebniskino kamen.

Zahlreiche Besucher kamen zur Filmpremiere am 28. Juni 2017 ins Cinetech-Erlebniskino nach Rheine

Die nächste Filmvorführung ist am 13. September 2017 um 19:00 Uhr im Cinetech-Erlebniskino an der Surenburgstraße 76 in Rheine. Die Vorführung des Films fällt übrigens auf ein markantes Datum: Am 13.September 2014, also vor genau drei Jahren, war im Obergeschoss des Gebäudes ein Feuer ausgebrochen und hatte den Dachstuhl zerstört. Die Brandkatastrophe, die das historische Gebäude fast zerstört hätte, ist inhaltlich auch Teil des Films.

Kinokarten bekommen Sie zum Preis von 5,-€ bei der Münsterländischen Volkszeitung in Rheine, in der Stadtbibliothek und im Cinetech-Erlebniskino. Der Erlös kommt der Beratungsstelle des Deutschen Kinderschutzbundes Rheine zugute.

Kommentare sind geschlossen.

Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Kategorien