Fachtagung des AK Filmarchivierung NRW in Schwerte am 24.10.2012

Post to Twitter Post to Facebook

Im AK Filmarchivierung NRW arbeiten Vertreter der verschiedenen Archiv-Sparten zusammen, die eines teilen, nämlich die Sorge um die Bewahrung und Nutzung der Filmschätze des Landes sowie das Engagement für die eigenen Bestände. Die praktische Umsetzung ist eine große Herausforderung. Der Arbeitskreis Filmarchivierung Nordrhein-Westfalen hatte hierzu in die Katholische Akademie Schwerte eingeladen. Experten und Pioniere informierten am 24. Oktober über Möglichkeiten zu technischen Lösungen, rechtlichen Einschränkungen, sowie Archivpädagogik und vieles mehr. Zeitgleich wurden Kontakte zu Kolleginnen und Kollegen landesweit geknüpft.

Kommentare sind geschlossen.

Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Kategorien