Metropoli Nostalgie-Kino im Mühlenhof

Post to Twitter Post to Facebook

„Schützenhof Cordesmeyer lädt zur Nacht der Museen“
Treffen 14. August 2010 um 19:00 Uhr bei Cordesmeyer
Surenburgstr. 77
48432 Rheine

Nach den zunehmend gut besuchten Museumsnächten der Jahre 2008 und 2009 im Metropoli, veranstaltet Heinz Schulte zur diesjährigen „Nacht der Museen“ am 14. August im Schützenhof Cordesmeyer ein Programm unter dem Motto „Kino wie damals mit Filmen von damals“.

Der Schützenhof an der Surenburgstraße war von 1903 bis 1959 ein gut besuchtes Kino und Veranstaltungsort zahlreicher Kulturveranstaltungen. Nach Vorlage alter Fotos im Herbst 2009 und der Idee den Saal Cordesmeyer in Renaissance zu restaurieren, glänzt der alte Kino- und Festsaal inzwischen wieder mit seinen Farben und historischer Stuckdecke und lädt zur alt gewohnten Gemütlichkeit ein. Mit den Betreibern Patrick und Dominik Paffrath sowie Svenja und Sebastian Busch bietet das Metropoli „Kino für kleine Leute“ im Schützenhof – Cordesmeyer reichlich Platz für einen gemütlichen historischen Abend mit Filmen Rheiner Stadtgeschichte. Zu sehen sein wird ein 30 Minuten Film vom 75 jährigen Betriebsjubiläum der Firma C-Kümpers Söhne (CKS) aus dem Jahre 1954 und ein 20 Minuten Film vom Festumzug zum 100. Jubiläum der Rheiner Eisenbahngeschichte 1956. Manch(e) Rheiner Bürgerin und Bürger dürften sich oder bekannte Gesichter in dem Filmstreifen in mehr als 50 Jahre zurückversetzt wiedersehen. Eingerahmt wird das Filmprogramm mit historischen Fahrzeugen vom Freundeskreis „Luftzwerge“. Luftgekühlte Kleinwagen wie die Isetta, Goggo und Co. werden an die Zeit des deutschen Wirtschaftswunders und daran erinnern, dass die Besucher vielleicht selber mit diesen Kleinwagen zum Schützenhof –Cordesmeyer gefahren sind.

Interessenten, die eine DVD der gezeigten Filme kaufen möchten, können sich zu den Filmvorbestellungen in der Museumsnacht vor Ort an die TC „Rodde Igels“ wenden. Die Filme werden vom Metropoli – Team hergestellt und kosten in der Vorbestellung 10,- Euro. Der Reinerlös geht zu 100% an die Deutsche – Kinderkrebshilfe.

Der Eintritt zur „Nacht der Museen“ ist frei!

Kommentare sind geschlossen.

Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Kategorien