Metropoli-Filmteam trifft Adolf Knoke

Post to Twitter Post to Facebook

Adolf Knoke im Führerhaus der 41 360

Das Metropoli Filmteam fuhr mit dem passionierten Dampflokführer „Adolf Knoke“ zu Dreharbeiten nach Oberhausen.

Mit fast 74 Jahren stieg der passionierte Dampflokführer Adolf Knoke für das Metropoli-Filmteam noch einmal auf den Führerstand einer der elegantesten Mehrzweck-Dampflokomotiven der Baureihe 41.

Für den Film zur 150 jährigen Eisenbahngeschichte in Rheine sah das Drehbuch ein paar Zeitzeugeninterviews mit Knoke vor. Das Filmteam fieberte diesem Tag schon lange entgegen. Was uns das „DTO-Team“ (Dampflok Tradition Oberhausen) mit A. Knoke präsentierte, übertraf alle Erwartungen.

Das sich ein „alter Hase“ wie Knoke, mit seinen fast 74 Jahren, immer noch nicht zu schade ist mit anzupacken bekam das Film-Team zu sehen, als das so genannte „Schlabberventil“ klemmte. Hier wurde mit einer Brechstange kurz selber Hand angelegt.

Das wir nun über erstklassige Filmaufnahmen der Inbetriebnahme einer Dampflok verfügen, verdanken wir dem freundlichen Team um Adolf Knoke, welches sich im ehrenamtlichen Engagement für die Dampfloktradition verdient macht.

Kommentare sind geschlossen.

Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Kategorien