Gästebuch

16 Kommentare zu Gästebuch

  • Lieber Heinz,
    schon wieder ist es Dir gelungen, einen historischen Beitrag über einen Teil unserer Stadt „die Löwen-Apotheke“ in einen Film zu bannen. Das Deine Beiträge für die Stadt Rheine Gold wert sind ist natürlich klar. Aber dass Du bei Deinen Projekten immer auch an uns denkst und unsere Arbeit mit Spenden unterstützt, ist wirklich ein Geschenk. Vielen Dank für Dein Engagement. Das Gleiche gilt natürlich auch für Hannes Scheffing. Wir wünschen Dir und allen Mitstreitern ein wundervolles Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes Neues Jahr.
    Viele Grüße – Anne

  • Karin Flüthmann sagt:

    Hallo Heinz,
    ich möchte mich nochmal für den tollen Abend bedanken, den wir am letzten Samstag (19.11) bei dir haben durften.
    Erst die Feuerzangenbowle in deiner Gartenhütte und dann das kleine Kino, fantastisch!!!!! und zu guter Letzt durften wir uns im „Kinosaal“ noch einen tollen Film ansehen……ganz zu schweigen von dem tollen Service mit Käsehäppchen und Getränken und natürlich danke für die tollen Geschichten die du uns, mit einer einmaligen Begeisterung erzählt hast!!
    Wir würden dich gerne wieder besuchen,

    Lg Karin und alle Mädels vom Kegelclub „Die Feiglinge“

  • Anne sagt:

    Lieber Heinz,
    ich möchte es nicht versäumen, auch wenn ich spät dran bin, Dir und dem Metropoli zum Jubiläum zu gratulieren. Kaum zu glauben, dass schon 15 Jahre vergangen sind, seit Beginn Deines kleinen Kinos und unglaublich, was Du da geschaffen hast. Alles Gute, weiterhin natürlich viel Erfolg und noch viele interessante und aufregende Geschichten wünscht Dir Anne.

  • Anne sagt:

    Lieber Heinz,
    habe gerade deinen neuen Film mit Maika und Band gesehen – cool!!!
    Schöne alte Bilder und tolle Züge!
    LG Anne

  • Unser letzter Eintrag ist leider nicht im Gästebuch erschienen, deshalb noch einmal…. Es war ein unvergesslicher Abend in deinem wundervollen Kino für kleine Leute! Ganz herzlichen Dank für die interessante Einführung in die Welt des Films und in die Historie von Rheine. Das war ziemlich aufregend, aber leider geht so ein Abend ja schnell zu Ende. Viel Erfolg weiterhin und alles Liebe von unserem Team!

  • Anne sagt:

    Lieber Heinz, dass 1.200,– € zusammen gekommen sind, haben wir vorher nicht für möglich gehalten. Umso mehr freuen wir uns über Euer Engagement z. G. unseres Projektes „aufsuchende Traumaarbeit“ und möchten dir, deiner Tochter Ines und Hannes Scheffing nochmals ganz herzlich danken. Dein Film ist toll geworden!!! LG Anne

  • Das Beste kommt zum Schluss, lieber Heinz, hab vielen Dank für die tolle Vorstellung in deinem wunderbaren Kino für kleine Leute. Fazinierend, was man dort alles sehen, finden und erleben kann – einmalig! Für unser Team war es ein toller Abend und wir hätten dir noch lange zuhören können! Danke und liebe Grüße auch an Ines, das Team DKSB.

  • Anne sagt:

    Lieber Heinz, wie gut, dass wir dich kennengelernt haben! Ab sofort bist du unser Hausbäcker! Die Filmtorte hat einfach göttlich geschmeckt und all die süßen Zähne in unserer Einrichtung haben nicht lange gefackelt und weg war sie. Dass bei der Vorstellung deines Films 1.200,– € für unser Projekt zusammen gekommen sind, ist toll. Wir sind dir und deiner Tochter und natürlich Hannes Scheffing sehr dankbar dafür und hoffen auf weitere gute Ideen für unser Projekt „aufsuchende Traumaarbeit“.

  • Ingo sagt:

    Das Problem wurde behoben. Das Gästebuch funktioniert wieder.

  • HeinzSchulte sagt:

    Es gibt auf der Seite „Gästebuch“ ein Problem. Dass man sich hier anmelden muss ist nicht vorgesehen. Der Fehler wird zeitnah behoben. Wir bitten um etwas Geduld. Mit freundlichen Grüßen. Heinz Schulte

  • Sterngucker sagt:

    Wunderschoen, zu sehen, was Heinz Schulte hier aufgebaut hat. Ich habe gerade auf den Seiten der Muensterlaendischen Volkszeitung gelesen, dass 2500 Besucher den neuen Film ueber Rheine gesehen haben. Ich waere gern dabeigewesen … doch ich sitze in England. Ist geplant, die Filme auf DVD zu verkaufen, sodass sie auch Rheinensern weitab der Heimat zugaenglich werden ? Fragt sich ein Alt-Rheinenser, der in einem der aelteren Filme von Heinz Schulte mitgewirkt hat (Astronomie, um 1989).

  • Anton Heilken sagt:

    Hallo Heinz
    Vielen Dank für Kaffee und Kuchen,den wir mit einer Besuchergruppe der
    Kolpingsfamilie Klein-Reken in Eurem herrlichen Gartengelände bei
    Sonnenschein genießen durften.Ganz toll fanden wir die Erklärungen,wie Du das Metropoli Film-Museum aufgebaut hast,toll die Besichtigung mit vielen Informationen zu den Schätzen,die dort ausgestellt sind,toll die Vorführungen der schönen historischen Filme. Nochmals Dir lieber Heinz und deiner Frau Karin vielen,vielen Dank für die vier schönen Stunden ,die wir bei euch in einem einmaligen Ambiente erleben durften.
    Viele liebe Grüße Anton

    ,

  • Simone sagt:

    Lieber „Heinz“ 😉 , vielen Dank für die schönen Stunden, und ich denke, ich spreche sicher auch im Namen meiner Kolleginnen und Kollegen. Es war ein einmaliges Erlebnis, in so einem außergewöhnlichen Rahmen unseren „Kult-Weihnachtsfilm“ geniessen zu dürfen. Viel Erfolg weiterhin und eine geruhsame Adventszeit – Viele Grüße – Simone

  • Margret Dust Klus sagt:

    Guten Tag Heinz
    Habe deine tolle Ausstellung bzw. deine Leihgaben im Lingener Lookentoor gesehen, sehr beeindruckend. Viel Erfolg weiterhin , melde dich mal , Margret . Gruss an deine Familie

  • Vielen lieben DANK!!!
    Herzliche Grüße aus dem kleinsten Kinomuseum in NRW an das mhoch4-Film-Team in Düsseldorf.

    Metropoli „Kino für kleine Leute“
    Heinz Schulte

  • Nina sagt:

    Viele Grüße ins kleine Kellerkino nach Hauenhorst aus der Filmproduktion mhoch4 Düsseldorf 🙂

Schreibe einen Kommentar

Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Kategorien